Naturdenkmal Wurzelkiefer

Inmitten eines großen Kiefernforstes steht 500 Meter südlich des Ortes am Weg nach Philadelphia eine Kiefer, wie auf Stelzen. Durch Sandabbau einer kleinen Binnendüne in den 1930er Jahren, Auswaschung und Windabtrag wurde das Wurzelwerk einer mehrstämmigen Kiefer (Pinus sylvestris) frei gelegt. Die Wurzeln haben sich an die neuen Bedingungen angepasst und sind wie Äste von einer Rinde umschlossen.

Der eigentümliche Baum mit einer Höhe von 17 Metern trägt die Bezeichnung Wurzelkiefer und ist als Naturdenkmal gesichert. Die Freiwillige Feuerwehr von Wolzig ist seit 2002 Baumpate der Wurzelkiefer.

Baumpatenschaft Wurzelkiefer

Wolzig in der Wikipedia

Adresse

Alte Poststraße (Weg nach Philadelphia)
15754 Wolzig

Gebiet

  • Naturpark Dahme-Heideseen

Kategorien

  • Parks & Gärten
  • Burgen, Schlösser, Kirchen, Denkmale