Einsichtnahme des ersten Managementplan-Entwurfes für das FFH-Gebiet „Finowtal-Pregnitzfließ“

Die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie hat zum Ziel, europaweit heimische und bedrohte Lebensräume und Tierarten für die Zukunft zu erhalten. In Managementplänen, werden die Ziele und Maßnahmen festgelegt, die notwendig sind um die vorhandenen Schutzgegenstände eines FFH-Gebietes zu sichern und dauerhaft zu erhalten.

Die Naturparkverwaltung hat als Koordinator der FFH-Managementplanung im Naturpark Barnim die Arbeitsgemeinschaft Szamatolski/Alnus mit der Erstellung von Managementplänen beauftragt. Bis Ende 2024 werden für alle 15 FFH-Gebiete des Naturparks Barnim Managementpläne erstellt. 

Für das „Finowtal-Pregnitzfließ“ liegt ab dem 26.Juni 2024 die erste Entwurfsfassung des Managementplans vor.

Der Entwurf kann online auf der Internetseite des Naturparkes und in der Naturparkverwaltung, Breitscheidstraße 8-9, 16348 Wandlitz nach telefonischer Anmeldung bis zum 24.Juli 2024 eingesehen werden. Stellungnahmen werden per Post oder per Mail an uwe.sonnenfeld(at)lfu.brandenburg(dot)de bis zum 26.Juli 2024 entgegengenommen. Für Rückfragen steht Ihnen zudem das Planungsbüro Szamatolski gern zur Verfügung.


Die Einsichtnahme dient der Information der Öffentlichkeit und gibt die Möglichkeit, Hinweise zu Planinhalten zu geben und damit zur erfolgreichen Umsetzung der Pläne beizutragen. 

Alle Hinweise werden anschließend geprüft, zusammengefasst und in der Planerstellung berücksichtigt.

 

Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raumes (ELER). Verwaltungsbehörde ELER: www.eler.brandenburg.de. Kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg.

Gebiet

  • Naturpark Barnim

Kategorien

  • Natura 2000

Meldung vom 11.06.2024