Mit dem E-Bike elektrisiert ins Grüne: Kampagne fördert klimaschonende Alternative zum PKW

„Elektrisiert ins Grüne!“ ist das Motto der dreimonatigen E-Bike-Kampagne des Naturparks Barnim und des UNESCO Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin; zwei faszinierende Naturlandschaften mit großen Waldflächen, glasklaren Seen und einer abwechslungsreichen Kulturlandschaft laden ein, mit dem Fahrrad entdeckt zu werden.

Abgeschiedenheit, dünne Besiedlung und sanfte Hügel – ein durchaus auch forderndes Raderlebnis. Eine kleine Unterstützung in Form eines Elektromotors kommt da oft gerade recht und ist gleichermaßen eine attraktive Option für Touristen, Senioren, Pendler und Menschen mit viel Gepäck.

Mit der dreimonatigen Kampagne „Elektrisiert ins Grüne!“ soll die E-Mobilität im Barnim und der Uckermark gestärkt werden, um so dem Null-Emissions-Ziel einen Schritt näherkommen. Dabei soll das E-Bike den eigenen PKW als attraktive Alternative zur nachhaltigen Fortbewegung ergänzen und im besten Fall ersetzen. Auch die lokale Wirtschaft profitiert, denn an der Kampagne beteiligen sich Fahrradhändler aus der Region und bieten durch Rabatte und Vergünstigungen einen besonderen Kaufanreiz.

Alle Käufer eines E-Bikes haben zudem die Möglichkeit, an einem Preisausschreiben teilzunehmen und attraktive Preise mit lokalem Bezug zu gewinnen. Das Landesamt für Umwelt ist mit dem Naturpark Barnim und dem UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin einer von elf Partnern im EU-LIFE Projekt ZENAPA („Zero Emission Nature Protection Areas“). Es verbindet Klima-, Natur- und Artenschutz und möchte belegen, dass sich diese Schutzziele nicht widersprechen und kooperativ erreicht werden können.

Die Förderung von Elektromobilität ist im Hinblick auf das Potenzial der CO2-Einsparung, Lärmreduktion und der Schonung endlicher Ressourcen von zentraler Bedeutung.

Die Kampagne „Elektrisiert ins Grüne!“ wird im Rahmen des ZENAPA-Projektes durchgeführt mit dem Ziel, einen nachhaltigen und klimaschonenden Tourismus zu fördern, die Nutzung des eigenen PKW zu reduzieren und die regionale Wirtschaft zu stärken.

Die Lobetaler Bio-Molkerei unterstützt die Kampagne mit einem speziellen E-Bike Naturschutzbecher. Der Startschuss fällt am 19. Mai auf dem Museumsfest des Naturparkbesucherzentrums Barnim Panorama in Wandlitz.

Termine:

19. Mai, ab 14 Uhr: Kampagnenstart beim Museumsfest des Barnim Panorama Breitscheidstraße 8-9, 16348 Wandlitz

15. Juni: Hoffest Brodowin Weißensee 1, 16230 Chorin OT Brodowin

15. Juni: Stadtfest Eberswalde, Mobilitätswerkstatt Innenstadt, 16225 Eberswalde

17. August: Kampagnenfinale Bike&Beer Altstadt, 16321 Bernau bei Berlin

Gebiet

  • Naturpark Barnim
  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 13.05.2019