Naturpark Barnim

Der rund 750 Quadratkilometer große Naturpark Barnim ist das einzige gemeinsame Großschutzgebiet der Länder Brandenburg und Berlin. Rund 5,4 Prozent der Fläche befinden sich in den nördlichen Berliner Stadtbezirken Pankow und Reinickendorf. Zwischen Bernau, Bad Freienwalde, Eberswalde, Liebenwalde  und Oranienburg liegt der Brandenburger Teil des Naturparks.

Vor allem die großflächigen Wälder und Forsten prägen das Landschaftsbild des Naturparks. Hinzu kommen zahlreiche Seen, Moore, fast unberührte Fließtäler und Ackersölle. Diese kleinen, oft mondrunden Gewässer sind Lebensraum für das Wappentier des Naturparks, die Rotbauchunke.

In dieser abwechslungsreichen Landschaft liegen Orte, in denen Reste slawischer und deutscher Burgen von der Geschichte des Barnims, beeindruckende Feld- und Ziegelsteinbauten von alter Handwerkskunst, historische Wasserstraßen – wie der Finowkanal – vom wirtschaftlichen Auf und Ab der Gegend zeugen.

Tipps & Erlebnisse

30.05.2019
Lust auf Wildpferde?

Koniks in der Rieselfeldlandschaft Hobrechtsfelde (Foto: Antonia Gerke)

 

Nur eine halbe Stunde von Berlin entfernt leben Koniks in freier Natur. Besuchen sie die kostenfreie Führung mit Tierpsychologin/Therapeutin Antonia Gerke zum Thema "Pferde als Landschaftspfleger".

 

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

16.08.2019
Lange Naturwacht-Nacht: Fledermäusen lauschen

Noch bevor es dunkel wird, erscheinen die ersten Fledermäuse (Foto: S.Hennigs)

 

Mit einer Wanderung in die Nacht beteiligen sich die Waldschule Briesetal und der Naturpark Barnim an der Langen Naturwacht-Nacht.

Wenn die Sonne versunken ist und langsam das Nachtleben im Briesetal erwacht, können Sie mit den Rangern...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

10.11.2019
„Auf den Spuren von Theodor Fontane - 200 Jahre Landschaftswandel im Barnim“

Hellsee (Foto: Andrea Brodersen)

 

Die Tour folgt in Abschnitten Fontanes Wanderung zwischen Biesenthal und Prenden. Fontanes historischen Landschaftsbeschreibungen werden in Kontrast zu den Veränderungen und Umbrüchen der Barnimer Landschaft in den letzten 200 Jahren...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Mit dem E-Bike elektrisiert ins Grüne: Kampagne fördert klimaschonende Alternative zum PKW

Meldung vom 13.05.2019: „Elektrisiert ins Grüne!“ ist das Motto der dreimonatigen E-Bike-Kampagne des Naturparks Barnim und des UNESCO Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin; zwei faszinierende Naturlandschaften mit großen Waldflächen, glasklaren Seen und einer abwechslungsreichen Kulturlandschaft laden ein, mit dem Fahrrad entdeckt zu werden. Abgeschiedenheit, dünne Besiedlung und sanfte Hügel – ein durchaus auch forderndes Raderlebnis. Eine kleine Unterstützung in Form eines Elektromotors kommt da oft gerade recht und ist gleichermaßen eine attraktive Option für Touristen, Senioren, Pendler und Menschen mit viel Gepäck. Mit der dreimonatigen Kampagne „Elektrisiert ins Grüne!“ soll die E-Mobilität im Barnim und der Uckermark gestärkt werden, um so dem Null-Emissions-Ziel einen Schritt näherkommen. Dabei soll das E-Bike den eigenen PKW als attraktive Alternative zur nachhaltigen Fortbewegung ergänzen und im besten Fall ersetzen. Auch die lokale Wirtschaft profitiert, denn an der Kampagne beteiligen sich Fahrradhändler aus der Region und bieten durch Rabatte und Vergünstigungen einen besonderen Kaufanreiz.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Barnim Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Neuer Klimawandelmanager im Naturpark Barnim

Meldung vom 29.03.2019: Am 1. März hat Simon Hoffmann als Klimawandelmanager seine neue Stelle im Naturpark Barnim angetreten.
Herr Hoffmann hat Umweltingenieurwesen und Erneuerbare Energien in Darmstadt, Barcelona und Lissabon studiert und im Rahmen von Praktika und einem ökologischen Freiwilligendienst praktische Erfahrungen im Bereich Umwelt- und Anlagenplanung, Energieberatung und angewandter Naturschutz gesammelt. Als Mitarbeiter beim Reiner Lemoine Institut hat er eine Argumentationsanalyse zur Verkehrswende in Deutschland durchgeführt und sich mit kommunalem Klimaschutz beschäftigt.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

AUSSCHREIBUNG - Wettbewerb „Naturparkprojekt 2019“ - Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung des Naturpark Barnim

Meldung vom 20.02.2019: Sehr geehrte Akteure im Naturpark Barnim!

Das Kuratorium des Naturparks Barnim lobt auch im Jahr 2019 den Wettbewerb „Naturparkprojekt des Jahres“ aus. Das Siegerprojekt erhält eine Ehrenplakette und den Wanderpokal des Kuratoriums.Dank der Unterstützung des Landkreises Barnim und des Landes Berlin wird ein Preisgeld bis 2000 € ausgereicht. Im Naturparkmagazin des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) werden der Sieger und die 4 Nächstplatzierten öffentlich bekannt gemacht. Darüber hinaus erfolgt eine Würdigung auf unserer Internetseite und in der lokalen Presse.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Schon entdeckt? Naturpark-Newsletter!!!

 

Meldung vom 21.01.2019:

Möchten Sie über Natur- und Kulturerlebnismöglichkeiten, über Veranstaltungen und Aktivitäten im Naturpark Barnim direkt informiert werden? Dann melden Sie sich unter www.naturparkmagazin.de/barnim online für...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Katalog für seltene Kulturpflanzen

Titelblatt COMPENDIUM 2019

Meldung vom 18.01.2019: Druckfrisch zur Internationalen Grünen Woche ist das neue Angebots- und Informationsblatt zu historischen und besonderen Nutzpflanzen, mit Hinweisen, Anregungen und Tipps als Beispiel für langjährige und kontinuierliche Arbeit im Bereich der Agrobiodiversität erschienen.

Breitblättriges Knabenkraut

Foto vom Breitblättrigen Knabenkraut

 

(lat. Dactylorhiza majalis)

Fundort: FFH Finowtal-Pregnitzfließ, FFH Trampe, FFH Lubowsee, FFH Biesenthaler Becken + Erweiterung, FFH Oberseemoor, FFH Nonnenfließ-Schwärzetal, FFH Briesetal, Pinnower See

Gehört zu den Arten, für deren...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Rundweg Nonnenfließ

 

Tief in die Barnimplatte eingeschnitten fließt das Nonnenfließ vom Quellgebiet bei Tuchen bis Spechthausen und geht dort in die Schwärze über. Diese empfehlenswerte Tour lässt große Wanderfreude aufkommen, denn wie im Mittelgebirge geht...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Fischotter

Der elegante Schwimmer lebt im und vom Wasser.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Westhavelland Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Schlaubetal
Barnim Spreewald Niederlausitzer Landrücken Dahme-Heideseen Westhavelland Märkische Schweiz Niederlausitzer Heidelandschaft Uckermärkische Seen Stechlin-
Ruppiner
Land
Schlaubetal
beteiligte Regionen anzeigen

Eisvogel

Die leuchtende Farbenpracht seines Gefieders gab im den Titel "Fliegender Edelstein"

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Westhavelland Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Schlaubetal Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Barnim Spreewald Niederlausitzer Heidelandschaft Westhavelland Dahme-Heideseen Schlaubetal Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Trollblume

Foto der Trollblume

 

(lat. Trollius europaeus)

Fundort: FFH Biesenthaler Becken und Erweiterung, FFH Trampe

 

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz

BARNIM PANORAMA

 

Im Barnim Panorama, dem Besucherinformationszentrum des Naturparks Barnim, können Sie die ganze Vielfalt einer Kulturlandschaft erleben. Hier werden die Themen Naturschutz und Landwirtschaft unter einem Dach präsentiert.

 

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Gedenkstätte Sachsenhausen

 

Das Konzentrationslager Sachsenhausen (kurz KZ Sachsenhausen) war ein ab 1936 eingerichtetes nationalsozialistisches deutsches Konzentrationslager. Es befand sich im Ortsteil Sandhausen der Stadt Oranienburg nördlich von Berlin. Durch die...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Infozentrum "Gut Hobrechtsfelde"

 

Herzlich Willkommen auf dem Gut Hobrechtsfelde!

Das Naturerlebnis im Herzen der Erholungslandschaft der ehemaligen Rieselfelder Hobrechtsfelde verspricht Kulturgenuss und Freizeitvergnügen für Groß und Klein und entpuppt sich damit zum neue Ausflugsziel für...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Forstbotanischer Garten Eberswalde

 

Der Forstbotanische Garten wurde 1830 mit der damaligen Königlichen Preußischen Höheren Forstlehranstalt in Eberswalde gegründet. Er ist einer der  ältesten botanischen Gärten Europas. Durch die Herauslösung der forstlichen Ausbildung aus...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderung durch die Eichwerder Moorwiesen

 

Trockenen Fußes durchs Moor ... und durch zwei Bundesländer!

Route

(Karte als pdf-Download)

Rundwanderung (ca. 7 km) ab Lübars über den Eichwerder Steg und Schildow zurück nach Lübars

Anfahrt, Start und Ziel

mit dem Bus 222 von S-Bahn...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderung durch das Briesetal

 

Entlang der Briese, wo sich der Biber gut eingerichtet hat

 

Route

(Karte als pdf-Download)

Rundwanderung ca. 20 km ab Borgsdorf, Verkürzung der Strecke durch Umkehrungen an verschiedenen Brücken möglich

Anfahrt, Start und Ziel

Borgsd...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderung durch die Schönower Heide

 

Zu Besuch bei Wild und Heide

Route

(Karte als pdf-Download)

ca. 5 km lange Rundwanderung entlang des Wildgatters

Anfahrt

Mit S-Bahn und Fahrrad: Vom S-Bahnhof Zepernick (S2)  rechts in die Schönower Straße einbiegen, die nach einer...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Naturschutzbecher von Lobetaler Bio – Ein Becher mit Mission

Der Naturschutzbecher (Foto: Lobetaler Bio-Molkerei)

 

Im jedem Naturschutzbecher von Lobetaler Bio stecken nicht nur 500 Gramm cremig gerührter Naturjoghurt, sondern auch handfestes Engagement: Drei Cent pro Becher fließen in die vielen Projekte des Naturparks Barnim. So kommt das Geld dort...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Naturparkhonig

 

Ohne Liebe entsteht kein guter Honig. Die 24 Naturpark-Imker hegen ihre Bienen und pflegen ihren Honig mit sehr viel Liebe und mit noch mehr fundiertem Wissen. Die vielgestaltigen Landschaften des Naturparks Barnim bieten den ...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Klosterfelder Senf

 

Von richtig scharf bis fruchtig mild: Der Senf aus dem Naturpark bietet für jeden Geschmack das Richtige. In der kleinen Senfmühle in Klosterfelde werden 40 verschiedene Senfspezialitäten - von fein bis grobkörnig und von mild bis feurig...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Elbebiber

Meister Bockert baut in Brandenburg wieder vermehrt seine Burgen. Als Landschaftsgestalter passt er die Umwelt an seine Bedürfnisse an.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Barnim Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Westhavelland Naturpark Schlaubetal Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Uckermärkische Seen
Dahme-Heideseen Barnim Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
Spreewald Westhavelland Schlaubetal Märkische Schweiz Niederlausitzer Heidelandschaft Stechlin-
Ruppiner
Land
Uckermärkische Seen
beteiligte Regionen anzeigen

Pferdekultur Gut Hobrechtsfelde

Bei der Pferdekultur Hobrechtsfelde geht es nicht nur ums Reiten. Es geht ebenso um das Vermitteln der Historie des Pferdes, die uns seit Tausenden von Jahren begleiten.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim
Barnim
beteiligte Regionen anzeigen